05.04.2022


Liebe Helfer und Unterstützer,

heute haben wir beschlossen, dass wir die aktive Projektarbeit beenden.
Wir sind für unsere aktuellen Patenfamilien weiterhin immer bereit zu helfen und werden alles in die Wege leiten, was uns möglich ist.
Wir werden allerdings keine weiteren Patenschaften suchen.

Wir wissen, dass weiterhin noch so viel Unterstützung notwendig ist. Die Situation hat sich allerdings dahin gehend geändert, dass die Lage überschaubarer geworden ist und wir der Meinung sind, dass die besser organisierten Hilfsprojekte/ Vereine hier wesentlich effektiver handeln können.

An dieser Stelle möchten wir euch nochmals herzlich für die großartige Unterstützung durch Hilfsaktionen, enge Patenschaften, Betreuung von Geschädigten und Spenden bedanken. Wir und besonders die Menschen aus dem Ahrtal werden eure Aktionen im Herzen behalten und euch auf Ewigkeit danken.


Wenn ihr noch bei Kräften seid, so unterstützt doch bitte weiter!

Besonders empfehlen kann ich euch aus eigener Erfahrung:
- www.helfer-shuttle.de
- www.spenden-shuttle.de
- www.einfach-machen-patenschaften.de


Liebe Grüße
Familie Hendges






21.01.2022

Liebe Helfer,
mit dem Fortschritt in unseren Familien kommt auch die dringend benötigte Privatsphäre zurück.
Auch deswegen ist es hier etwas ruhiger geworden und wir publizieren nicht mehr so viel.
Dennoch habe ich gestern wieder ein paar Bilder erhalten, die mich glücklich stimmen.
Alle Helfer, die vor Ort waren, erkennen es!
Im Namen der Familie! Herzlichen Dank für all die vielen Hilfseinsätze.
Ein paar Helfer die häufig hier im Einsatz waren: HaBi Berger, Rainer Schmidt, Sascha Cottin, Gerhard Hendges


                                                                                                         24.12.2021                                                                                                             

2x 2.000€ Spende + Upgrade 



Liebe Helfer,

heute zum Heiligen Abend gibt es nochmal richtig gute Neuigkeiten!
Gestern konnte die 4.000 € Spende der Firma Klaus Findling an die Familie Nietgen aus Dernau und Familie Krischok aus Ahrweiler verteilt werden. Vielen Dank an das Spenden-shuttle.de für den Transfer



Des Weiteren hat das Team vom Spendenshuttle unsere Spendenaktion der letzten Woche von 2x 1.000 Euro ebenfalls auf jeweils 2.000 Euro aufgestockt. Klasse!

In dem Gesprächen mit den bedürftigen Familien ist auch wieder deutlich geworden, das die Beantragung der Aufbauhilfe sehr schwierig zu meistern ist. (Gerhard Hendges hat sich hier in den letzten Monaten ja auch schon für eine Familie durchgekämpft)Hier gibt es mittlerweile gute Hilfsangebote der Caritas, die hierfür eine Hilfsstation aufgebaut haben.Sollte also jemand Probleme mit den Anträgen haben, meldet euch!

Nun, wünsche ich euch allen ein paar ruhige, besinnliche Tage, frohe Weihnachten und natürlich einen gesunden Start ins neue Jahr!


16.12.2021
 

2 x 1.000€ zur Unterstützung beim Wiederaufbau


Liebe Helfer,


gestern konnten wir jeweils 1.000€ an 2 Familien aus Dernau überreichen. Wir freuen uns den Familien zumindest eine kleine Unterstützung beim Wiederaufbau geben zu können.


Im Namen der Familien darf ich allen Spendern recht herzlich danken!


Liebe Grüße

Pierre 

10.12.2021 

4.000€ Spende von der Fa. Findling

Über eine Ausschreibung bei Facebook konnten wir zu dieser tollen Aktion gelangen. Eine kurze Erläuterung unseres Projektes hatte den Geschäftsführer überzeugt und die Spende wurde innerhalb 24h angewiesen. Wahnsinn!
 Mit Hilfe des Spenden-Shuttles können wir diese Spende an zwei Familien verteilen.
Vielen Dank an die Fa. Findling und das Spenden-Shuttle!

06.12.2021

Liebe Helfer,

Wir und viele andere tolle Helfer  sind noch immer für einige unserer Patenfamilien im vollen Einsatz. 

Die Aufgaben bleiben spannend!

Letzte Woche haben wir nochmal eine tolle Geldspende von 500€ erhalten, die wir zur gegebenen Zeit für Bedürftige einsetzen werden!
Vielen lieben Dank für diese großzügige Spende an Rita Scherhag aus Mertloch!!!! 

Zeige deinen Freunden, Kollegen oder der Familie, dass Du ein Aufbauhelfer bist.


Liebe Helfer und Gruppenmitglieder,


in den letzten Tagen häufen sich wieder die Anfragen.
Nach wie vor fehlt es an Handwerkern und vor allem ist mangelndes Geld oft das Hindernis für die nächsten Schritte beim Aufbau.
Ihr alle habt dazu beigetragen, dass viele Familien Unterstützung erhalten haben. Zeigt es! Zeigt es allen und lasst sie an dem guten Gefühl, #solidahrität zu zeigen, Teil haben.

Folgende Idee:

Ihr plant den Besuch einer Weihnachtsfeier oder beteiligt euch an einem kleinen Weihnachtsmarkt? Ein Familienfest steht an?
Zeigt, dass ihr Teil eines tollen Projektes seid und bringt eine Spendendose zur Feierlichkeit mit. Erzählt von den Projekten und vor allem, der nach wie vor anhaltenden Not!

- Gegen ein Pfand biete ich Dir eine verplombte/verschlossene Spendendose (klein 20€/groß 30€) an.

- Auf der Feierlichkeit können sich die Besucher über den QR Code auf der Homepage informieren www.aufbauhelferkreisahrweiler.org

- Die hoffentlich gefüllte Dose sendet ihr an mich zurück

- ich präsentiere eure Spendenaktion mit der Spendensumme und verrechne euer Pfand (volle Rückerstattung)

- die Spenden werden weiterhin für Material, Maschinen, Handwerker oder auch einmalige Spenden 1:1 direkt vor Ort eingesetzt


Aktuell schätze ich, dass ich ab Geldeingang ca. 4-5 Tage benötige, bis die Dose dann bei euch ist.

Ich hoffe euch gefällt die Idee und ihr beteiligt euch kräftig. Weihnachten steht vor der Tür!


Liebe Grüße und herzlichen Dank
Pierre

07.11.2021 (Beitrag von Spenden-shuttle.de)

 Du spendest wir Shuttlen. Schnell, unkompliziert und zu 100%! Versprochen!

Pierre, aus Höhr-Grenzhausen, wollte gern eine privat gesammelte Spende, in Höhe von 3000€, an betroffene Senioren spenden und bat den Spenden-Shuttle um Hilfe.

In der gleichen Woche konnten wir der Familie Bauer aus Dernau ein wenig helfen. Ihr Haus, ganz in Ahrnähe, wurde 4,5 Meter hoch überschwemmt. Vom Wasser im Keller eingeschlossen, kamen sie gerade so mit dem Leben davon. Das Wasser ging, das Trauma blieb.

Die Eheleute müssen ihren geliebten Platz an der Sonne aufgeben - sie werden ihr Haus nicht wieder aufbauen. Dann stirbt auch noch Frau Bauers Mutter wenige Tage nach der Flut…. Nun finden sie langsam ins Leben zurück - Herr Bauers Blick spricht Bände!

Als Pierre und ich gehen, bedanken sie sich ganz besonders, dass wir ihnen zugehört haben!

Helft uns mit TEILEN, LIKEN und VERBREITEN dabei, auch weiterhin gehört zu werden.

Wir wollen aufbauen: Die Häuser UND die Menschen! Wir bringen Euere Hilfe zu den Menschen vor Ort!

Sende Deine Hilfe ins Tal unter www.spenden-shuttle.de, um alles andere kümmern wir uns.

#solidahrität #spendenshuttle 


07.11.2021

 Heute haben wir wieder Familien besucht und Spenden überreicht. Vielen Dank an die fleißigen Spender der Fa. Thomas.
Herzlichen Dank!


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen


18.10.2021

 

 

Liebe Unterstützer,

heute, knapp 3 Monate nach der Katastrophe, haben wir uns die Zeit genommen die vergangenen 3 Monate nochmal „Revue“ zu passieren.

In den letzten 3 Monaten haben wir so viel Gutes erlebt. Solidarität wie wir sie noch nie erleben durften: die „bösen“ Jugendlichen die ab dem ersten Tag in der ersten Reihe standen, Rentner mit jugendlichen Kräften, Menschen die einfach nur bereit waren und auch immer noch sind, zu helfen! Einfach unbeschreiblich. 

Wir hatten so viel gute Telefonate mit Menschen aus dem hohen Norden, wie auch dem tiefen Bayern. Menschen die wöchentlich hunderte Kilometer angereist sind um zu helfen. 

All diesen Menschen können wir nur danken und werden es auch weiter tun.

Ihr, als Gruppenmitglieder, habt mit jedem „Gefällt mir“, mit jedem geteilten Beitrag und mit jedem Kommentar ebenso geholfen und tut es immer noch. Auch euch gilt ein besonderer Dank.

Nun, knapp 3 Monate nach der Flut, ist schon vieles geschafft…aber leider noch lange, lange nicht alles. Das Aufgabengebiet ändert sich, aber die Unterstützung wird weiterhin an allen Ecken benötigt.

Darum werden wir weiterhin unterstützen, wo es uns möglich ist. Aktuell laufen im Hintergrund hauptsächlich kleinere ( im Kontext) Hilfsaktionen, die nicht mehr der öffentlichen Rede wert sind, aber, ganz klar, genau so wichtig sind.

Wir haben in den vergangenen Tagen weitere Hinweise erhalten und werden dort jetzt ansetzen, um zu erfahren, wo wir am besten helfen können.

Somit werden wir in den nächsten Wochen nochmal konkret Hilfe erfragen!

Wie erwartet, lässt die Medienpräsenz nun allmählich nach. Bitte…bitte schaut euch Videos an und vergesst dieses Schicksal nicht.

Auch uns hilft es, immer mal wieder, die Emotionen aufzufrischen. Dieses Video, wie auch viele andere Videos, helfen uns dabei:

https://youtu.be/F3YmPCSw2hY

Bleibt am Ball und helft mit!

Lieben, herzlichen Dank! 


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen


26.09.2021

 

Liebe Helfer,

schaut euch das Video an. Ihr leistet so viel Gutes.
Vielen Dank an alle Helfer und die Mitarbeiter der Fa. Thomas Magnete für 1.105€ und 3.000€ Spenden.


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen


12.09.2021

 

Liebe Helfer,

heute musste ich eine sehr enttäuschende Situation erleben, die ich so nicht bei mir behalten kann: 

Vor 2 Tagen hat man mich kontaktiert. „Hallo, Ich verfolge die ganze Zeit schon dein Engagement im Katastrophengebiet an der Ahr und finde das einfach prima. Wir können leider aus mehreren Gründen nicht persönlich helfen, haben aber bei unserer Dorfkirmes eine kleine Spendenaktion gestartet. Nun sind dabei 450€ zusammengekommen, die wir gerne privat einsetzen möchten. Ehrlich gesagt trauen wir diesen ganzen Spendenkonten nicht. Nun finden wir dich sehr vertrauenswürdig und möchten dich bitten, uns bei der Suche nach einem Spendenempfänger zu helfen. Wäre das machbar?“

Hoch erfreut habe ich den Kontakt sofort an eine hilfsbedürftige Familie vermittelt, sodass diese sich dann heute treffen wollten. Mitbringsel für die Kinder wurden auch angekündigt.

Eine Stunde vor Termin dann die Absage! Ich war schockiert und bin es immer noch!

Ich durfte der hilfsbedürftigen Familie, die extra hierfür ans zerstörte Haus angereist ist, dann absagen. Ein schlimmer Moment; ich muss sagen, meine erste schlechte Erfahrung in den letzten 2 Monaten.

Und nun? Machen wir’s, wie die Menschen im Flutgebiet! Kopf hoch und weiter!

Nun machen wirs besser, und zwar doppelt!

Ich lege aus den Spenden 450€ vor und ihr/ wir machen die 900€ voll. 

Bitte spendet und wir machen aus dieser Situation was Besseres! 

https://www.paypal.com/donate?hosted_button_id=6BMZ6VFPC7SVJ

Bitte mit dem Stichwort : doppelt gut

Liebe Grüße 

Pierre 



20.08.2021

 - unser 3. Projekt startet-->schaut unter den Projekten
- im 2. Projekt sind genügend Paten gefunden-->Super!



11.08.2021

 - unser 2. Projekt startet-->schaut unter den Projekten
- über 1.500 Gruppenmitglieder in der Facebookgruppe
- eine weitere Spende von Christine Schlaf ist eingegangen.
Vielen Dank Christine!


04.08.2021

 

- schaut immer mal ins Projekt, hier aktualisiere ich regelmäßig die laufenden Aktionen.
Einfach Weltklasse, wie unkompliziert hier zusammengearbeitet wird.

- ein weiterer Spendeneingang von Gerd Johannes Moster.
Danke Gerd!


30.07.2021

 

- Unsere Facebook Gruppe hat nun über 1.200 Mitglieder.
- Die Reichweite unseres Projektes liegt bei ca. 5.000 Facebook Usern.
- wir sind bereit für weitere Projekte!

- Es sind nun über 2.500 Euro an Spenden eingegangen.
Danken möchten wir an dieser Stelle weiteren Spendern:
- anonym
- Thorsten Uebe-Emden
- Marcel Erner
- Sascha Cottin
- Heike van Gonissen
- Klaus Rosenthal


Eine TOP Leistung!


26.07.2021

 

Hallo zusammen, wir könnten ein voll möbliertes Bauernhaus als Notunterkunft anbieten. Es ist geeignet für eine große Familie. Evtl. könnten auch 2 Familien gemeinsam dort unterkommen. Das Geniale ist, dass wir direkt vor Ort zwei freiwillige Helferpaten hätten, die auch langfristige Unterstützung geben möchten. Das Haus befindet sich in Mertloch, bei Polch. 



25.07.2021

Liebe Helfer,

nun haben wir schon über 1.000 Gruppenmitglieder. Das ist wirklich spitze. Teilt fleißig weiter!

Kennt ihr stark Betroffene? Habt ihr Kontakte zu Notunterkünften? Bitte meldet schwer Betroffene per Nachricht oder auch gerne über das Kontaktformular unserer neuen Homepage.


24.07.2021

Homepage ist online geschaltet

22.07.2021

 

Liebe Gruppenmitglieder,
wir haben uns heute nochmals beraten und ich möchte euch kurz auf den aktuellen Stand bringen:


Danken möchte ich für all die Spenden folgenden Personen:

Vielen, Vielen Dank für euer Vertrauen in das Projekt!


Nach einigen Gesprächen mit Fachleuten, Freunden und Familie haben wir beschlossen das Projekt, so wie auch eigentlich geplant, ruhig an zu gehen. Ich werde nun nicht auf Biegen und Brechen im Krisengebiet Leute ausfindig machen um eine Patenschaft zu finden, sondern wir warten noch etwas und "horschen" in verschiedenen Gruppen nach und warten auf Hinweise. Aktuell ist die Lage einfach noch sehr ungeordnet. Zudem sitzen die wirklich schlimmen Fälle in Notunterkünften und haben aktuell noch wenig Möglichkeiten sich bemerkbar zu machen.


Bitte teilt diese Gruppe weiter, ladet Freunde ein und wir vergrößern unser Netzwerk.

Mit einem großen Netzwerk und weiteren Spenden sind wir später noch wesentlich stärker und können anpacken wenn es notwendig wird.


Mittlerweile haben sich auch schon weitere Gruppen gebildet, die ähnliche Modelle planen. Das freut mich umso mehr. Denn es wird viele Menschen geben, die unsere Hilfe benötigen.


In den nächsten Tagen überlegen wir uns noch weitere Möglichkeiten Werbung für uns, aber vor allem auch für die Bedürftigen, zu machen. Für Vorschläge bin ich auch hier sehr dankbar.


Liebe Grüße an Alle! 

20.07.2021


 

Liebe Gruppenmitglieder,
ein kurzes Update:

  • es sind nun schon knapp 1.500 € Spenden eingegangen. #dankbarfüralles

  • der Spendenaufruf wurde bei meinem Arbeitgeber Thomas Magnete GmbH geschaltet und auch hier haben sich schon viele Spender gefunden

  • morgen Abend plane ich die Fahrt in den Kreis Ahrweiler

  • sollte das Projekt, wie geplant, anlaufen, werde ich relativ schnell Teilprojektleiter benötigen, die dann ein Patenschaftsprojekt begleiten-->hierzu werde ich mich aber nochmal gesondert melden


Liebe Grüße und 1000 Dank